Vereinigtes Königreich

Auslandserfahrung sammeln, die eigenen Sprachkenntnisse verbessern, eine neue Kultur kennenlernen – Arbeiten im Vereinigten Königreich – TMI, Ihre Personalvermittlung im Gesundheitswesen, macht es für Sie möglich.

Arbeiten im Gesundheitswesen im Vereinigten Königreich? TMI macht es möglich!

Seit 2001 ist TMI als Personalvermittlung im Gesundheitswesen tätig. Seit 2013 vermitteln wir auch medizinisches und paramedizinisches Fachpersonal in das Vereinigte Königreich. Wir verfügen bereits über ein großes Netzwerk an Kontakten und arbeiten mit den Krankenhäusern des National Health Service (NHS) zusammen. NHS ist das staatliche Gesundheitssystem in Großbritannien und Nordirland, welches jedem Einwohner medizinische Versorgung im primären und sekundären Bereich bietet. Zudem vermitteln wir auch an Privatkrankenhäuser, Pflegeheime, psychiatrische Einrichtungen und andere Gesundheitsinstitutionen.

Unsere Expertenteams setzen sich aus erfahrenen Recruitern und Account Managern sowie engagierten Backoffice-Mitarbeitern zusammen, welche tagtäglich qualifizierte Kandidaten und Kandidatinnen auf dem Weg zu Ihrem Traumjob im Vereinigten Königreich begleiten. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen Wünsche und Anliegen, um gemeinsam Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

Mehr Informationen zum Arbeiten im Vereinigten Königreich im Gesundheitswesen

Im Vereinigten Königreich herrscht ein Mangel an Krankenschwestern und Krankenpflegern. Auf Grund der guten Ausbildung und der schnell ablaufenden Registrierung ist Fachpersonal im Gesundheitswesen aus Deutschland sehr gefragt. Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote im Vereinigten Königreich.

Der Bewerbungsprozess

Um im Vereinigten Königreich arbeiten zu dürfen, muss man sich beim zuständigen Amt registrieren. Krankenschwestern und -pfleger werden beispielsweise beim Nursing and Midwifery Council (NMC) registriert. Außerdem müssen alle Bewerber den sogenannten IELTS (International English Language Testing System) Test ablegen, und somit einen Nachweis für ihre Englischkenntnisse erbringen. Nur wer diesen Test besteht, ist befugt, im Vereinigten Königreich als Fachkraft im Gesundheitswesen zu arbeiten. Als Personalvermittlung im Gesundheitswesen unterstützen wir Sie natürlich während des gesamten Bewerbungs- und Registrierungsprozesses. Wir stehen Ihnen in allen Fragen und Anliegen zur Seite, damit der Prozess für Sie reibungslos verläuft. Da wir direkt mit den Gesundheitsinstitutionen zusammenarbeiten, organisieren wir auch Ihr Bewerbungsgespräch und sammeln von Ihnen alle benötigten Unterlagen ein.

Arbeitsbedingungen

Die reguläre Arbeitszeit und Ihr Urlaubsanspruch werden in Ihrem Arbeitsvertrag geregelt. Die maximale Wochenarbeitszeit für Arbeitnehmer über 18 Jahren beträgt 48 Stunden. Bei beidseitigem Einverständnis zwischen dem Arbeitnehmer und -geber kann diese jedoch auch überschritten werden. Zudem besteht ein gesetzlicher Anspruch von mindestens 5,6 Wochen bezahltem Jahresurlaub. An den offiziellen Feiertagen besteht kein gesetzlicher Anspruch auf bezahlten Urlaub. Dies ist individuell mit dem Arbeitgeber zu klären.

“Ich würde England auf jeden Fall weiterempfehlen. Es ist sehr gut für die persönliche Entwicklung und macht sich auch gut auf meinem Lebenslauf.”

testimonial-michelle.jpg

Michelle Danen, Dipl. Krankenpflegerin England

Lesen Sie mehr über Michelles Erfahrungen in England.

Das Leben im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich setzt sich aus den vier Gebieten England, Schottland, Wales und Nordirland zusammen. London ist zugleich die Hauptstadt Englands und die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Zudem ist London, gefolgt von Birmingham, Glasgow und Liverpool, auch die größte Stadt des Vereinigten Königreichs. Die britische Währungseinheit ist Pfund Sterling (GBP).

Generell besteht im Vereinigten Königreich ein Mangel an erschwinglichem Wohnraum, jedoch bieten viele Krankenhäuser ihrem Fachpersonal eine Unterkunft. Fragen Sie dazu gerne Ihren Ansprechpartner bei TMI.

Die Lebenshaltungskosten sind innerhalb des Landes sehr unterschiedlich. In den Großstädten ist das Leben teurer als beispielsweise in den Midlands und in Nordengland. In den großen Kaufhäusern sind Lebensmittel, Kleidung, etc. oft teurer als in den Supermärkten. In vielen Städten gibt es auch Märkte, auf denen Kleidung, Lebensmittel und Haushaltswaren zu einem günstigeren Preis erworben werden können.

Um von A nach B zu kommen, nutzen viele Bewohner die öffentlichen Verkehrsmittel. Hier gibt es ein großes Netz an Bussen, Zügen, Straßenbahnen und U-Bahnen.

Work-Life-Balance

Das Vereinigte Königreich ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt. Jede der vier Nationen prägt eine eigene Tradition. Beliebte Freizeitaktivitäten sind Wandern und Museumsbesuche. Zudem gibt es auch viele Sportvereine und sogenannte „Social Clubs“. Beliebt sind auch die typischen Pubs, in denen nicht nur Getränke sondern auch warme Gerichte serviert werden. Der örtliche Pub bildet oft das Herzstück einer Ortschaft, wo sich die Bewohner treffen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Haben Sie noch Fragen?

Die folgenden Punkte sollten Sie bei Ihrem Umzug in das Vereinigte Königreich jedenfalls bedenken:
- Unterkunft;
- Versicherung;
- Bankkonto;
- Registrierung.

Gerne beraten wir Sie in allen Angelegenheiten. Kontaktieren Sie einfach Ihren persönlichen Ansprechpartner bei TMI!

oder

Kontaktieren Sie unsere Personalvermittler

Merve Yilmaz
Wenn Sie diese Website besuchen, stimmen Sie mit der Platzierung von Cookies zu. Weitere informationen Nachricht ausblenden